Madeleines

von Bartuğ
92 views

Madeleines sind kleine Küchlein in einer Muschelform und kommen aus Frankreich. Wir läuten hiermit den Herbst 🍂 offiziell schon ein und backen die Madeleines passend in einer Form mit Blättermotiven.

Sie sind leicht zubereitet (z.B. mit euren Kindern) und lassen sich auch hervorragend ein paar Tage lagern – ideal für bevorstehendem Besuch, zum Naschen oder Verschenken.

Kommen wir nun zum Rezept:

Madeleines

Drucken
Portionen: 25 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte (Gesamt): 2.564 Kalorien 97g Fett
Bewertung: 5.0/5
( 2 Bewertung(en) )

Zutaten

  • 90g Butter
  • 180g Zucker
  • 10g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 3 Eier
  • 75g Milch
  • 240g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 2-3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma oder Zitronenaroma, optional

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter im Mixtopf, 3 Min./50°C/Stufe 1 schmelzen.

Zucker, Vanillezucker, Eier, ggf. das Butter-Vanille- oder Zitronenaroma und Milch in den Mixtopf hinzufügen, 1 Min. 30 Sek./Stufe 3 schaumig schlagen.

Mehl und Backpulver dazu geben, 15 Sek./Stufe 4 vermischen.

Den fertigen Teig in Madeleineförmchen füllen und einige Minuten ruhen lassen.

Die Madeleines nun im Backofen für ca. 15 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens backen. Nach dem Backen sofort aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Mehr von uns gibt es auch auf PinterestFacebook und Instagram.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, tagge doch bitte Fotos davon mit: @bbmixnet

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass ein Kommentar