Poğaça mit Kartoffel-Lauch-Füllung

von Bartuğ
914 views

Typisch türkische Küche – da dürfen Poğaça natürlich nicht fehlen. Heute bringe ich dir mein Rezept für leckere, weiche Teigtaschen mit einer Kartoffel-Lauch-Füllung.

Als Mitbringsel zu einer Einladung oder wenn Besuch bevorsteht, sind diese gefüllten Teigtaschen eine gute Alternative zu herkömmlichem Fingerfood oder Snacks, die man auch noch sehr gut vorbereiten kann.

Gefüllt werden können diese nach Belieben – ganz oft mit Schafskäse und Petersilie, Spinat oder wie wir sie gerne mögen: mit Kartoffeln und Lauch.

Lasst es euch schmecken.

Poğaça mit Kartoffel-Lauch-Füllung

Drucken
Portionen: 15 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte (Gesamt): 3.134 Kalorien 98 g Fett
Bewertung: 5.0/5
( 4 Bewertung(en) )

Zutaten

    Teig

  • 120g Joghurt
  • 130g Wasser
  • 15g Zucker
  • 10g Hefe
  • 80g Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1 Ei
  • ¾ TL Salz
  • 550g Mehl (Type 405)
  • Kartoffel-Lauch-Füllung

  • 500g Wasser
  • 250g Kartoffeln, geschält und kleingeschnitten
  • 150g Lauch, in Scheiben
  • 10g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • ¼ TL Pfeffer
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Chili, scharf (optional)
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Sesam
  • etwas Schwarzkümmel

Zubereitung

Teig 

Joghurt, Hefe, Zucker und 130g Wasser in den Mixtopf einwiegen, 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

Das Ei trennen, Eigelb bei Seite stellen. Das Eiweiß, 80g Sonnenblumen- oder Rapsöl, Mehl sowie ¾ TL Salz in den Mixtopf geben, 2 Min./Teigstufe zu einem Teig verkneten.

Den Teig umfüllen, abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.

Kartoffel-Lauch-Füllung

500g Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen. Geschälte und kleingeschnittene Kartoffeln einwiegen, 20 Min./Varoma®/Stufe 1 (ohne Mixtopfdeckel) garen und umfüllen.

Knoblauchzehe im Mixtopf 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern - mit dem Spatel nach unten schieben.

Lauch und Olivenöl in den Mixtopf dazugeben, 3 Min./Varoma®/Stufe 1 (ohne Mixtopfdeckel) erhitzen.

Kartoffeln, Tomatenmark, Pfeffer, ½ TL Salz, etwas geriebenen Muskat und Chili hinzufügen, 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

Poğaça

Nach der Ruhezeit den Teig in 15 gleichgroße Stücke teilen und rund schleifen, erneut 15 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teiglinge mit dem Teigroller länglich ausrollen. Ca. 1-2 TL von der Füllung ein kleines Stück unterhalb der Mitte geben und die untere Teighälfte über die Füllung klappen und leicht andrücken. Etwas oberhalb der Mitte mit einem Messer drei längliche Linien einschneiden. Von unten wird der Teig nun nach oben gerollt. Dann die beiden Ecken miteinander verbinden, fest andrücken und auf das Backblech setzen.

Das Eigelb verquirlen. Die auf dem Backblech liegenden Poğaça mit dem Eigelb bestreichen und nach Belieben mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar(e)

Börek-Schnecken mit Spinat und Feta – bb-mix.de 4. November 2020 - 07:00

[…] unter uns: Anstatt Spinat und Feta könnt ihr natürlich auch die Kartoffel-Lauch-Füllung aus diesem Rezept nehmen: Schmeckt mindestens genauso lecker, wenn nicht sogar noch besser. Jeder Geschmack ist hier […]

Antworten

Hinterlass ein Kommentar