Geröstete Knabber-Sojabohnen

von Bartuğ
190 views

Popcorn? Nein, danke. Stattdessen lieber geröstete, vegane Sojabohnen zum Knabbern.

Drogeriemärkte bieten Knabberkerne mit ca. 30g pro Packung an und sind dabei ziemlich teuer. Sie schmecken aber hervorragend. Wir machen uns unsere eigenen. Diese sind mit wenig Aufwand hergezaubert und luftdicht verschlossen für mehrere Wochen haltbar.

Ideal für einen Filmabend, denn sie sind proteinreich und kommen ohne Fett- und Zuckerzusatz aus. Eurer Kreativität sind hier auch keinerlei Grenzen gesetzt: Würzt, wie ihr wollt also nach eurem eigenen Geschmack.

Viel Spaß beim Nachmachen und markiert uns gerne auf Instagram.

Geröstete Knabber-Sojabohnen

Portionen: 4 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte (Gesamt): 395 Kalorien 19g Fett
Bewertung: 5.0/5
( 1 Bewertung(en) )

Zutaten

  • Wasser, zum Einweichen
  • 250g Sojabohnen, getrocknet
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüss
  • 1 EL Currypulver
  • 1-2 EL Salz

Zubereitung

Die Sojabohnen in eine Schüssel füllen, mit Wasser bedecken und über Nacht (mind. 12 Stunden) einweichen lassen.

Am nächsten Tag die Sojabohnen durch ein Sieb geben und die Flüssigkeit abtropfen lassen.

Die Sojabohnen und Gewürze in den Mixtopf geben, 1 Min./Linkslauf/Stufe 1 verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gewürzten Sojabohnen auf das Backblech einlagig verteilen.

Bei 170°C Umluft ca. 40-60 Minuten backen. Die Sojabohnen immer wieder mal umschichten, damit auch alle knusprig werden. Auf einem Kuchengitter die gerösteten Sojabohnen abkühlen lassen und in einem Schraubglas aufbewahren.

Rezept ausprobiert?
Zeig es uns auf Instagram und tagge mit @bbmixnet.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass ein Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.