Börek-Schnecken mit Spinat und Feta

von Bartuğ
149 views

Börek aus der türkischen Küche kennt doch inzwischen sicherlich jeder, oder? Meist mit Yufka-Teig hergestellt und einer leckeren Füllung. Wir zeigen euch eine Variante ohne Fertigteig.

Ein Börekteig herzustellen ist gar nicht so schwer wie man denkt und schnell gemacht – so weiß man, was drin ist und selbstgemacht schmeckt es doch immer am Besten. Das geht mit dem Thermomix® ganz einfach.

Ganz unter uns: Anstatt Spinat und Feta könnt ihr natürlich auch die Kartoffel-Lauch-Füllung aus diesem Rezept nehmen: Schmeckt mindestens genauso lecker, wenn nicht sogar noch besser. Jeder Geschmack ist hier verschieden.

Kommen wir nun zum Rezept – wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Börek-Schnecken mit Spinat und Feta

Drucken
Portionen: 17 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte (Gesamt): 5.361 Kalorien 288g Fett
Bewertung: 5.0/5
( 2 Bewertung(en) )

Zutaten

    Teig

  • 750g Mehl
  • 400g Wasser
  • 1½ TL Salz (oder Kräutersalz)
  • Füllung

  • 500g Spinat
  • 240-250g Weichkäse in Lake gereift (z.B. Feta), halbiert
  • Außerdem

  • 80g Butter, in Stücken
  • 140g Raps- oder Sonnenblumenöl
  • Sesam, optional
  • Schwarzkümmel, optional

Zubereitung

Teig

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 3 Min./Teigstufe kneten und umfüllen.

Füllung

Für die Füllung die halbe Menge des Spinats und eine Hälfte vom Feta in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Dies mit der anderen Spinat- sowie Feta-Hälfte wiederholen und umfüllen. Den Mixtopf spülen.

Börek

Butter sowie das Öl in den Mixtopf geben, 5 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen und in eine kleine Schale umfüllen.

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben, in 17 gleichgroße Stücke teilen und zu ründlichen Teiglingen formen. Nun einen Teigling nehmen, mit dem Butter-Öl-Gemisch beträufeln (bitte hier nicht geizen), dabei platt drücken und länglich ziehen.

Die Füllung nun auf den platten "Roh-Börek" geben und von der langen Seite aufrollen. Danach zu einer Schnecke wickeln und auf ein Backblech geben. Dies mit den anderen Teiglingen wiederholen.

Die fertig-gerollten, noch rohe Börek-Schnecken mit etwas Butter-Öl-Gemisch bepinseln und nach Belieben mit Sesam sowie Schwarzkümmel bestreuen.

Nun im Backofen für ca. 25 Minuten goldbraun backen und z.B. mit einem Joghurt-Knoblauch-Dip servieren.

Mehr von uns gibt es auch auf PinterestFacebook und Instagram.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, tagge doch bitte Fotos davon mit: @bbmixnet

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass ein Kommentar