Ciabatta Brötchen mit Übernachtgare

von Bartuğ
172 views

Sonntagmorgens dürfen leckere Brötchen nicht fehlen. Meist gönnt man sich einen längeren Schlaf im wohlverdienten Wochenende. Dieses Rezept eignet sich hervorragend, um ein paar Minuten länger im Bett zu verbringen 😃

Der Teig wird bereits am Vorabend geknetet und ruht über Nacht- dies spart uns morgens die Zeit: Teigherstellung und jeden Teigling schleifen sowie falten. Hier heißt “Abstechen” die Devise, das geht viel schneller und ist super einfach.

Ciabatta Brötchen mit Übernachtgare

Portionen: 8 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte (Gesamt): 1.442 Kalorien 25g Fett
Bewertung: 4.7/5
( 6 Bewertung(en) )

Zutaten

  • 5g Hefe
  • 220g Wasser
  • 2 TL Zucker
  • 1½ TL Salz
  • 350g Dinkelmehl (Type 630) oder Weizenmehl (Type 550)
  • 15-20g Olivenöl

Zubereitung

Die Hefe mit Wasser und Zucker in den Mixtopf geben, 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

Mehl und Salz hinzugeben, 1 Min./Teigstufe zu einem Teig verkneten.

Das Olivenöl in den Mixtopf einwiegen und weitere 2 Minuten/Teigstufe verkneten.

Den fertigen Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und über Nacht (Zimmertemperatur) gehen lassen.

Am nächsten Morgen den Teig mit einem Schaber mehrmals von außen nach innen falten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und leicht mit Mehl bestreuen.

Den Backofen auf ca. 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mit einem Schaber acht gleichgroße Teigportionen abstechen und auf das Backblech gleiten lassen. Die Teigportionen von oben mit etwas Mehl bestreuen. Die Ciabatta-Brötchen ca. 30-40 Minuten backen.

Rezept ausprobiert?
Zeig es uns auf Instagram und tagge mit @bbmixnet.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass ein Kommentar

Newsletter

Verpasse kein Rezept mehr und melde dich bei unserem Newsletter an.



Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Holler Box