Geburtstagskuchen im Waffelbecher

von Bartuğ
48 views

Kleines Mitbringsel zum Geburtstag und dann auch noch zum Essen – perfekte Kombi.

Wer spontan zu einem Geburtstag eingeladen ist, ist mit diesen kleinen Küchlein im Waffelbecher mit Schokolade perfekt gerüstet. Kleine Verzierungen mit Zuckerstreusel/-dekor verwandeln diese Minikuchen auch noch zu einem echten Hingucker.

Innerhalb von wenigen Minuten sind sie hergezaubert und bereit verzehrt zu werden – also ein echter Last-Minute Tipp. Probiert es aus und lasst es euch schmecken. Das Geburtstagskind wird sich sicherlich sehr freuen.

Geburtstagskuchen im Waffelbecher

Portionen: 24 Stück Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nährwerte (Gesamt): 3.058 Kalorien 168g Fett
Bewertung: 5.0/5
( 2 Bewertung(en) )

Zutaten

Teig
  • 100g Butter, weich
  • 70g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 125g Mehl
  • ½ TL Backpulver
Außerdem
  • Spritzbeutel mit Lochtülle
  • 24 Waffelbecher, klein, mit kakaohaltiger Fettglasur
  • 125g Zartbitterschokolade, optional
  • Zuckerdekor/-streusel, optional

Zubereitung

Teig

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die 24 Waffelbecher darauf stellen.

Butter, Vanillezucker und Zucker in den Mixtopf geben, 1 Min. 30 Sek./Stufe 3 geschmeidig schlagen.

Die Eier dazu geben, 1 Min./Stufe 3 vermengen.

Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben, 1 Min. 30 Sek./Stufe 3 zu einem glatten Teig vermischen.

Den Teig in ein Spritzbeutel mit Lochtülle geben und die Waffelbecher zu ⅔ befüllen.

Im heißen Backofen für ca. 15 Minuten backen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Mixtopf spülen.

Fertigstellung

Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen und in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Die zerkleinerte Schokolade nun 3 Min./50°C/Stufe 1 schmelzen und in ein kleines, hohes Glas umfüllen.

Die abgekühlten Küchlein mit der Teigkuppel nun in die Schokolade eintauchen und mit den Zuckerstreuseln/-dekor bestreuen.

Rezept ausprobiert?
Zeig es uns auf Instagram und tagge mit @bbmixnet.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlass ein Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.